Am Kronenkamp 11, 26188 Edewecht
+49 (0) 4405/9251856
Korbmacher@OfficeVan.de

Impressum AGB

Impressum und AGB

Angaben nach „§5 TMG Telemediengesetz“:

Inhaber: H.-Jürgen Korbmacher

Adresse/Firmensitz/Inhaber:

H.-Jürgen Korbmacher
Am Kronenkamp 11
26188 Edewecht (Germany)

Tel.: +49 (0) 4405/9251856
Fax: +49 (0) 4405/91 777 75

E-Mail-Kontakt: Korbmacher@OfficeVan.de

Bankverbindung:
Raiba Oldenburg e.G.

Gewerbeerlaubnis: Kreis Westerstede
Gewerbeerlaubnis § 34 c der Gewerbeordnung (GewO)

Ust-IdNr. DE 182592138

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Inhaltlich verantwortlich und Verantwortlicher im Sinne des Mediendienste-Staatsvertrages:

H.-Jürgen Korbmacher

H.-Jürgen Korbmacher
Am Kronenkamp 11
26188 Edewecht
Tel.: 04409- 9251856
Fax 04409- 91 777 75

Vertrieb und Partner mehrerer Ausbauer im Bereich Wohnmobil und Büromobil

 

Info zur Widerrufsbelehrung

Sehr geehrter Kunde, sehr geehrter Interessent,

mit der Novellierung des Verbraucherrechts im Juni dieses Jahres sind auch Maklerunternehmen verpflichtet, Kunden über ihre gesetzlichen Widerrufsrechte zu informieren. Damit stärkt der Gesetzgeber die Rechte der Verbraucher. Wir stellen uns diesem Prozess, um Sie als Kunden bestmöglich zu informieren. Der Nachweis, dass der Kunde über sein Widerrufsrecht informiert wurde, obliegt dabei den Unternehmen. Wir sind bemüht diesen Prozess für Sie als Kunden so komfortabel und transparent wie möglich zu gestalten. Sie sehen, dass wir unsere Kunden nicht mit zusätzlichen Modalitäten ärgern möchten, sondern aktiv informieren.

Damit wir sofort für Sie tätig werden können, also Ihnen Unterlagen zusenden oder einen zeitnahen Besichtigungstermin vereinbaren, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Sind Sie damit einverstanden, dass wir Ihnen die Informationen schon vor Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist zuschicken und den Maklervertrag somit ausführen? Bei vollständiger Erfüllung der Maklertätigkeit erlischt damit Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht.

Wie bisher müssen Sie natürlich nur etwas bezahlen, wenn es zum Abschluss eines Miet- oder Kaufvertrages kommt. Entscheiden Sie sich letztlich gegen das angebotene Objekt, wird natürlich auch keine Provision fällig.

Unerheblich ob Sie die Information nun im Internet anfordern oder persönlich bei uns abholen, wir hoffen, dass Sie mit unseren Angeboten Ihren Immobilienträumen ein Stück näher kommen.

—————————————————-

Das Rechtssetzungs- und Gesetzgebungsverfahren

Diese Neuregelung ist auf die EU-Verbraucherrechterichtlinie (Richtlinie 2011/83/EU) zurückzuführen, welche bereits im November 2011 verkündet wurde. Die Umsetzung der Richtlinie in das deutsche Recht erfolgt mit dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung. Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz am 14. Juni 2013 verabschiedet; der Bundesrat hat keine Einwände gegen den Gesetzesbeschluss erhoben. Das Gesetz wurde am 27. September 2013 im Bundesgesetzblatt verkündet. Die neuen Vorschriften treten am 13. Juni 2014 in Kraft.

Haftungshinweis / Disclaimer

Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten

Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum

Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der

Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet.

Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz:

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Fotoquellen-Nachweis: www.fotolia.de

Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten “OS-Plattform”
Die Europäische Kommission hat eine Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung (“OS-Plattform”) bereitzustellen. Die OS-Plattform ist im Internet unter der Internet-Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abrufbar.
Unsere E-Mail-Adresse, mit der Sie mit uns Kontakt aufnehmen können, lautet
hjk at immobilien-hjk.de
Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstelle: Wir weisen darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

 

 

 

AGB  ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.         Allgemeines

 

www.sweethouses.de       www.rollinghouses.de

www.microhäuser.de      www.pocket-house.de

 

ist ein Angebot von

Inhaber:

H.-Jürgen Korbmacher gepr. Anlage- und Vermögensberater, Immobilienökonom (VWA)
Sachverständiger für Unternehmensbewertung und -beratung
(HOGA) BVFS. E.V. Urkunde Nr. 1881/3505

Angaben gem. § 5 TMG Telemediengesetz TDG:

Kontaktadresse:
H.J.K. Immobilien

H.-Jürgen Korbmacher
Am Kronenkamp 11, 26188 Edewecht
Tel. + 49(0) 4405-9251856
Fax + 49(0) 4405-91 777 75

E-Mail-Kontakt: hjk@immobilien-hjk.de 

Bankverbindung:

Raiba Oldenburg eG

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Gewerbeerlaubnis: Kreis Westerstede Gewerbeerlaubnis $ 34 c der GewO

Steuernummer:

147 / 5186 / 0080

Umsatzsteueridentifikationsnummer:

DE 182592138

1.2       Geltung der AGB

Alle Geschäftsbeziehungen, welche zwischen H.J.K. &Partner und deren Kunden entstehen, werden auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung geführt, soweit keine individuellen Vertragsabreden getroffen sind. Individuelle Vertragsabreden gehen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

1.3       Kunde / Verbraucher und Unternehmer

Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist sowohl der Verbraucher als auch der Unternehmer, soweit etwas anderes nicht bestimmt ist. Gemäß § 13 Bürgerliches Gesetzbuch ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Gemäß § 14 Bürgerliches Gesetzbuch ist Unternehmer eine natürliche Person oder juristische Person (z.B. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Aktiengesellschaft) oder eine rechtsfähige Personengesellschaft (z.B. Kommanditgesellschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts, offene Handelsgesellschaft), die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. nt.

2.         Zustandekommen des Vertrages

Ein Kaufvertrag kommt durch Angebot (des Anbieters) und Annahme des Angebots Kaufinteressent(.) zustande.

2.1       Angebot

Die Angebote auf den o.g. Internetseiten stellt kein Angebot im Sinne von § 145 Bürgerliches Gesetzbuch an jedermann dar. Die Informationen sind lediglich als eine an den Kunden gerichtete Einladung von H.J.K. und seinen Partnern zu verstehen.

2.2       Annahme

             unterschriebener Kaufvertrag

2.3       Vertragsvorbehalt

Der Vertragsschluss steht unter dem Vorbehalt, dass H.J.K. & Partner – soweit die Ware nicht lagervorrätig ist – durch den jeweiligen Zulieferer rechtzeitig und korrekt nach Art und Menge beliefert wird. Dieser Vorbehalt gilt nur dann, wenn H.J.K.& Partner das etwaige Ausbleiben der Lieferung nicht zu vertreten hat, insbesondere rechtzeitig ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen hat. Ist die Ware nicht verfügbar, wird der Kunde von H.J.K. und seinen Partnern über diesen Umstand unverzüglich informiert. Hat der Kunde den Kaufpreis und Nebenkosten  bereits gezahlt, werden diese von H.J.K. und seinen Partnern unverzüglich zurückerstattet.

 

2.4       Vertragsinhalt; wesentliche Merkmale der Ware

Der Inhalt des zwischen dem Kunden und dem Auftragnehmer. zustande kommenden Vertrages und damit auch die wesentlichen Merkmale der Ware bestimmen sich nach der von H.J.K. und seinen Partnern und dem Produzenten genannten Produktionsbeschreibung  des Herstellers der Ware (§ 4 Abs. 1 und 2 des Produkthaftungsgesetzes)  der Kennzeichnung über bestimmte Eigenschaften der Sache, es sei denn, dass H.J.K. die Äußerung nicht kannte und auch nicht kennen musste, dass sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses in gleichwertiger Weise berichtigt war oder dass sie die Kaufentscheidung des Kunden nicht beeinflussen konnte.

 

2.5       Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss von H.J.K. und Partnern bzw. dem Hersteller/Produzenten gespeichert. Er ist dem Kunden zugänglich. Der Vertragstext kann von dem Kunden per E-Mail bei H.J.K. & Partnern angefordert werden und wird dem Kunden von H.J.K. & Partnern sodann  übersandt.  Der Vertragstext einschließlich der AGB sowie der Widerrufsbelehrung wird dem Kunden darüber hinaus mit der Bestätigungs übersandt.

2.6       Vertragssprache

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

3.         Preise/Kosten, Zahlungsweise, Fälligkeit

3.1       Preise/Kosten

Im Kaufpreis ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Der Kaufpreis versteht sich als Lieferung ab Werk.

3.2       Zoll

Abhängig von den individuellen rechtlichen Bedingungen des Landes, in dem der Käufer seinen Sitz hat, können zusätzlich zum Kaufpreis Einfuhrabgaben anfallen, die vom Käufer zu zahlen sind. Zu den Einfuhrabgaben gehören Zölle, die Einfuhrumsatzsteuer und eventuelle  Verbrauchsteuern,  Als Zölle werden Abgaben oder Steuern bezeichnet, die im grenzüberschreitenden Warenverkehr mit Drittländern zu entrichten sind. Innerhalb der Europäischen Union sind keine Zollgebühren zu zahlen. H.J.K. empfiehlt dem Kunden, sich bei der für ihn zuständigen nationalen Zollbehörde über Einfuhrabgaben zu informieren.

3.3       Fälligkeit des Kaufpreises

Bei Zahlungsweise „Vorauskasse“ ist, soweit nichts anderes vereinbart ist, der Kaufpreis sofort fällig, Üblicherweise wird mit Kaufvertragsunterzeichnung eine Anzahlung in Höhe von 75% des Gesamtkaufpreises fällig. Die restlichen 25% des Gesamtkaufpreises sind vor Abholung bzw. Übergabe zu bezahlen.

3.4       Zahlungsweise

Banküberweisung.

4.      Gefahrübergang

4.1       Gefahrübergang bei Verbrauchern

Soweit der Kunde privat handelnder Verbraucher gemäß Ziff. 1.3 dieser AGB ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe der Sache an den Kunden auf diesen über. Dies ist in der Regel die Abholung ab Produktionsstätte

4.2       Gefahrübergang bei Unternehmern

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht, soweit der Kunde gewerblich tätiger Unternehmer gemäß Ziff.1.3 dieser AGB ist, mit der Übergabe der Sache an die zur Ausführung der Versendung bestimmte Unternehmung auf den Kunden über; Erfüllungsort ist (Käufer ist Unternehmer) der Hauptsitz des Produzenten

 

5.      Lieferung

5.1       Lieferadresse

Abholung ab Werk des Lieferanten

5.2       Lieferfrist

Nach Fertigstellung des Produktes wird dem Käufer dies mitgeteilt. Der Käufer holt dann seine Ware lt. den vereinbarten Vertragsbedingungen beim Lieferanten/Produzenten ab.

6.         Kundendienst / Verfahren zum Umgang mit Beschwerden

Der Kundendienst von H.J.K. und seinen Partnern bzw. des ausführenden Unternehmenist für Fragen und Antworten werktags von 9.30 – 17.00 Uhr unter 04405-9251856 oder 01520 6222757. Soweit in einer Beschwerde des Kunden (auch) die Geltendmachung gesetzlicher Gewährleistungsrechte zu erkennen ist, werden die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Kunden erfüllt.

Schlichtungsplattform der EU: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

7.         Eigentumsvorbehalt

H.J.K. ist Vermittler/Makler und handelt im Namen des Produzenten. der Partner, der ausführenden Unternehmen, die sich das Eigentum an der Kaufsache vorbehalten, bis der jeweilige Kaufpreis bezahlt istr.

8.         Gewährleistung / Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Dem Kunden stehen Gewährleistungsansprüche für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen (sog. „gesetzliches Mängelhaftungsrecht“) zu. H.J.K. gewährt dem Kunden keine eigene Garantie gemäß § 443 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) auf die angebotenen Produkte. Der Kunde kann der Produktdokumentation entnehmen, ob eine Garantie seitens des Herstellers oder eines Dritten besteht. Garantieansprüche aus einer Herstellergarantie begründen ein eigenes Rechtsverhältnis zu dem Hersteller und sind direkt gegenüber diesem geltend zu machen. Garantieansprüche aus der Garantie eines Dritten begründen ein eigenes Rechtsverhältnis zu dem Dritten und sind direkt gegenüber diesem geltend zu machen.

10.       Honorar für Bildnutzung / Widerrechtliche Bildnutzung

Fotografien, die in Produktbeschreibungen von H.J.K. Verwendung finden, sind ausnahmslos urheberrechtlich geschützt. Soweit die urheberrechtlichen Nutzungsrechte an einem Bild ausschließlich bei H.J.K. & Partner liegen, erhält H.J.K von einem an der Nutzung des Bildes Interessierten bei einer vorab vertraglich zu vereinbarenden Vervielfältigung, Verbreitung, insbesondere öffentlichen Zugänglichmachung (via Internet) und/oder Verän­derung dieses Bildes ein Nutzungshonorar.

Bei rechtswidriger Vervielfältigung, Verbreitung, insbesondere öffentlicher Zugänglichmachung (via Internet) und/oder Verän­derung eines Bildes erhält H.J.K. von einem gewerblich handelnden Nutzer eine Vertragsstrafe in Höhe des dreifachen Nutzungshonorars. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzanspruchs bleibt hiervon unberührt. Dem unberechtigten Nutzer bleibt der Nachweis gestattet, das H.J.K. ein Schaden nicht oder in der Höhe wesentlich niedriger als vorgenannte Pauschale entstanden ist.

11.       Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der anderen AGB-Regelungen nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Besteller Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für den Hauptsitz von H.J.K. zuständig ist. Dies gilt auch dann, wenn der Kunde Verbraucher ist, aber keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder dessen Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. H.J.K. ist auch berechtigt, am Hauptsitz des Bestellers, der Unternehmer ist, zu klagen. Das Recht, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Für unverschlüsselt im Internet übermittelte Daten ist eine Vertraulichkeit nicht gewährleistet. Auf Wunsch kann eine verschlüsselte Kommunikation angeboten werden.